Vortrag für Q11 und Q12: „Melting pots and border fences“

Fast schon Tradition für die Englischkurse der Oberstufe: US-Politik mit Herrn Dr. Hünemörder und den Simpsons.

Mit seiner humorvoll-sympathischen Art nahm uns der Dozent (LMU München) am 10.10.17 mit in die Welt der amerikanischen Einwanderung. Gekonnt verknüpfte er bei seiner gut einstündigen Vorlesung in der Dreifachturnhalle historisch-soziokulturelles Faktenwissen mit aktuellen politischen Entwicklungen und verhalf so den etwa 190 Schülern der Q11 und Q12 zu einem fundierten Überblick über "Melting pots and border fences" – so der Titel der Veranstaltung. Kleine satirisch-komische Einlagen von Homer, Marge & Co von den Simpsons sorgten für so manchen Lacher und ein insgesamt kurzweiliges Nachmittagsprogramm.