Turniertag für die 9. und 10. Klassen

Am Freitag vor Ostern durften sich die 9. und 10. Klassen einen Vormittag lang bewegen. Sie maßen sich klassenintern in zwei Doppelturnhallen im Fußball auf dem Großfeld (mit Hin- und Rückrunde) oder in der dritten Halle der Dreifachhalle auf engstem Raum im Volleyball. Besonders dort war richtig viel „Action“ geboten, denn auf den vier Kleinfeldern waren im 15-Minuten-Takt stets acht der 16 Teams (mit je zwei Schiedsrichtern) aktiv im Einsatz und zeigten in dieser anspruchsvollen Sportartart durchaus respektable Leistungen.