Literarisches Buchgeplauder für unsere Fünftklässler

Für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen unserer Schule gibt es an ihrer neuen Lernumgebung Vieles zu entdecken – so auch die Schulbibliothek. Auf Einladung von Deutschlehrer und Bibliotheksleiter Klaus Hohn durften alle Fünftklässler im Rahmen einer Deutschstunde der Vorstellung einiger besonderer Neuerscheinungen aus dem Genre Kinder- und Jugendbuch beiwohnen. Frau Kerstin Schneider und ihre Kollegin Frau Sylke Baumann-Zielke von der Buchhandlung an der Stadtmauer gelang es, heuer übrigens schon zum dritten Mal, durch ihre lebendige und anschauliche Darbietung, die Kinder wieder für neue Bücher zu begeistern – egal ob für Luzifer Junior, der zu gut für die Hölle ist, für Florentine, der an einem Tag die Maus verrutschte, für die Macht der Träume oder Aventurine, das Mädchen mit dem Drachenherz. Voller Vorfreude ging es am Ende der Vorlesestunde gleich fleißig ans Ausleihen …