Literarisches Buchgeplauder für unsere Fünftklässler

Für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen unserer Schule gibt es an ihrer neuen Lernumgebung Vieles zu entdecken – so auch die Schulbibliothek. Auf Einladung von Deutschlehrer und Bibliotheksleiter Klaus Hohn durften alle Fünftklässler im Rahmen einer Deutschstunde der Vorstellung einiger besonderer Neuerscheinungen aus dem Genre Kinder- und Jugendbuch beiwohnen. Frau Kerstin Schneider und ihre Kollegin Frau Sylke Baumann-Zielke von der Buchhandlung an der Stadtmauer gelang es, heuer übrigens schon zum vierten Mal, durch ihre lebendige und anschauliche Darbietung, die Kinder wieder für neue Bücher zu begeistern – egal ob für

  • OCEAN CITY, einer schwimmenden Großstadt im 22. Jahrhundert, in der die Menschen nicht mehr mit Geld, sondern mit Zeit bezahlen und es zwangsläufig zu einem virtuellen Bankraub kommen muss.
  • MODERMOOR CASTLE – DIE JAGD NACH DEM VERSCHWUNDENEN LÖFFEL, in der die Freunde Mufford und Sponge in Detektivmanier via Zeitmaschine die lustigsten Abenteuer erleben.
  • MAGIC GUARDIANS – DER FLUCH DES GREIFEN, in dem sich Sam London zwischen Traum und Wirklichkeit auf eine wundervolle Reise begibt.
  • Außerdem wurden die Kinder- und Jugendbücher DIE DUFTAPOTHEKE. EIN GEHEIMNIS LIEGT IN DER LUFT, FÜR IMMER ALASKA und PECHSTRÄHNEN FÄRBT MAN PINK näher vorgestellt. Im Anschluss daran erhielten die Schülerinnen und Schüler ihre Bibliotheksausweise und konnten sich voller Vorfreude am Ende der Vorlesestunde gleich fleißig ans Ausleihen machen.