Schulleiter Dr. Markus Köhler begrüßt die Schulfamilie zum neuen Schuljahr 2017/18

Liebe Schulfamilie des Gymnasiums Schrobenhausen,

als neuer Schulleiter am Gymnasium Schrobenhausen begrüße ich Sie und euch alle sehr herzlich zum Schuljahr 2017/18. Nach sechs Jahren Schulleitertätigkeit im Norden Bayerns, am Jean-Paul-Gymnasium in Hof, freue ich mich nun sehr darauf, zusammen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und allen, die am und für unser Gymnasium Schrobenhausen tätig sind, unsere Schule gestalten zu dürfen. Entwickeln wir also unser Gymnasium Schrobenhausen gemeinsam weiter! Zusammenarbeit, Austausch und Teamarbeit sind die Grundpfeiler für eine gelingende Partnerschaft aller Beteiligten. Im Zentrum all unserer Bemühungen müssen dabei immer an erster Stelle unsere Schülerinnen und Schüler und ihre Persönlichkeitsbildung stehen.

Bereits seit der Bekanntgabe meiner Ernennung Ende Mai hatte ich bei ersten Gesprächen und Begegnungen schon vielfach die Gelegenheit, meine neue Schule und einige der mit ihr verbundenen Menschen kennen zu lernen. Meine ersten Eindrücke waren dabei alle sehr positiv. Sie zeigten mir darüber hinaus, dass ich in einer wirklich gut funktionierenden Schulgemeinschaft angekommen bin, die durch und durch von Harmonie und gegenseitigem Respekt geprägt ist.   

Meinem Vorgänger im Amt, Herrn OStD Edmund Speiseder, danke ich an dieser Stelle für seine Unterstützung im Rahmen der Amtsübergabe und wünsche ihm nun von Herzen eine reibungslose Umstellung auf den wohlverdienten Ruhestand und dazu die beste Gesundheit. Meinen beiden Direktoratskollegen, Herrn StD Hilmar Schmidt und Herrn StD Ralf Skoruppa, möchte ich an dieser Stelle ebenso wie unseren Damen im Sekretariat und unserem Hausmeister meinen besonderen Dank für die mehr als freundliche Aufnahme und die vielen hilfreichen Informationen aussprechen.

Ich freue mich sehr auf meine neue Tätigkeit und die Zusammenarbeit mit Ihnen allen zum Wohle unseres Gymnasiums Schrobenhausen.

Allen Schülerinnen und Schülern wünsche ich zusammen mit Ihren Eltern und natürlich auch allen unseren Lehrkräften erholsame Sommerferien und, wenn Sie in Urlaub fahren, eine gelungene, sichere Reise mit einer glücklichen Heimkehr. Bis zum 12. September!

Ihr

Dr. Markus Köhler, OStD

Schulleiter des Gymnasiums Schrobenhausen