Amtsübertragung an Schulleiter Dr. Markus Köhler

Am 16. Januar 2018 fand im Rahmen eines kleinen Festaktes die offizielle Übertragung des Amtes des Schulleiters am Gymnasiums Schrobenhausen an Herrn OStD Dr. Markus Köhler statt. Nicht nur Vertreterinnen und Vertreter der Schulfamilie waren geladen, auch zahlreiche Weggefährten des neuen Schulleiters wie Schulleiterinnen und Schulleiter von umliegenden Gymnasien waren der Einladung nach Schrobenhausen gefolgt. Dem neuen „Spielmacher“ des Gymnasiums, Fußball war das durchgängige literarische Motiv in fast allen Grußworten, wurde viel Erfolg bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben an der neuen Wirkungsstätte gewünscht.

Nach der Begrüßung der Gäste durch den stellvertretenden Schulleiter, Herrn StD Hilmar Schmidt, nahm der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Oberbayern-West, Herr Ltd. OStD Dr. Christoph Henzler, die feierliche Amtsübertragung vor. In seiner Rede würdigte er die Vita des neuen Schulleiters und wies insbesondere auf dessen außerschulische Erfahrungen in Wissenschaft und Forschung sowie sein großes außerschulisches Engagement vor allem für das Fach Musik hin. Keine Zweifel habe er, dass Schulleiter Dr. Köhler als Dirigent das vielstimmige Konzert am Gymnasium Schrobenhausen koordinieren und harmonisch leiten werde.

In ihren Grußworten hoben der stellvertretende Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen, Herr Alois Rauscher, der Erste Bürgermeister der Stadt, Herr Dr. Karlheinz Stephan, Frau Birgt Bader als Vorsitzende des Personalrats, die Schülervertretung durch Mattea Bauer, Jusuf Elshani und Paul Suermann, Herr Hans Schuster für den Elternbeirat und Herr Dr. Günther Schalk für den Förderverein des Gymnasiums die bereits in den ersten Monaten seit Arbeitsaufnahme deutlich gewordene freundliche, kompetente und verbindliche Art und Weise hervor, mit der OStD Dr. Köhler an die Herausforderungen und Aufgaben in und rund um die Schule herantritt. Sie alle wünschten ihm viel Erfolg und eine gute, glückliche Zeit am Gymnasium Schrobenhausen.

In seiner Ansprache dankte Schulleiter Dr. Markus Köhler seiner Familie und seinen Freunden und Weggefährten für die Unterstützung auf seinem beruflichen Lebensweg. Mit „Ruhe“ und einer „Prise Humor“ wolle er sich der bekannten Aufgabe an neuer Wirkungsstätte widmen und dabei sowohl den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts als auch den aus der Tradition erwachsenen Verpflichtungen genügen. Er freue sich auf seine Aufgabe als Schulleiter am Gymnasium Schrobenhausen.

Für den feierlichen Rahmen des Festaktes sorgten musikalisch die Big Band, das Orchester, das Ensemble für Alte Musik, der Oberstufenchor sowie tänzerisch das P-Seminar Sport.