Am Montag, dem 16.07.2018, fand im Sophiensaal des Bayerischen Landesamts für Finanzen die Siegerehrung des 65. Europäischen Wettbewerbs statt.

Auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden dank ihrer hervorragenden Wettbewerbsbeiträge zum Thema „Denk mal – worauf baut Europa?“ von der Jury zu Siegerinnen und Siegern gekürt.

Im Rahmen der oben genannten Feierlichkeit wurden ihnen von Frau Anneliese Willfahrt, Abteilungsdirektorin der Regierung von Oberbayern, Urkunden verliehen. Zudem erhielten sie von Frau Kriegl (Europa-Union Oberbayern e.V.) und von Frau Stellvertretende Bezirkstagsvizepräsidentin Friederike Steinberger kleine Geschenke.

Großer Dank gebührt Lehrerin Ines Laß, die für das Gymnasium Schrobenhausen die Schulurkunde entgegennahm.